Politici e elezioni, Voto libero e di partecipare attivamente alla democrazia, Voto per il cambiamento, On line referendum
Gewerkschaften in der Schweiz

Schweiz: Volksentscheid über sechs Wochen Mindesturlaub

Gewerkschaften in der Schweiz 50%

button ElectionsMeter.com

Im europäischen Ländervergleich arbeiten die Schweizer länger und haben weniger Ferien als Arbeitnehmer in anderen Ländern. Bald stimmen die Schweizer darüber ab, ob sie weniger arbeiten müssen.

 

Schweizer arbeiten länger und haben weniger Ferien. Nach Erhebungen der Unternehmensberatung Mercer haben die Eidgenossen zumindest 28 Ferien- und Feiertage im Jahr, also weniger als sechs Wochen. Deutschland zählt demgegenüber 33 Tage, Österreich gar 38 Tage. Darüber hinaus, so hat der schweizerische Gewerkschaftsdachverband Travail Suisse ermittelt, arbeiten die Schweizer durchschnittlich 44 Stunden in der Woche, 3 Stunden länger als die Menschen im übrigen Europa. Diese Zahlen ließen die Gewerkschaften nicht ruhen: Sechs Wochen für alle, fordern sie. Am 11. März dieses Jahres wird es ernst. Dann stimmen die Schweizer über diesen Antrag ab.

 

Die Grenze zwischen Befürwortern und Gegnern zieht sich entlang bekannter Linien: auf der einen Seite stehen Arbeitnehmervertreter, Sozialdemokraten und Grüne, auf der anderen die bürgerlichen Parteien und die Arbeitgeber. Sie haben die Unterstützung der Regierung und der Parlamentsmehrheit. Die Gewerkschaften ficht das nicht an. Sie argumentieren mit der wachsenden Belastung in der modernen Arbeitswelt. Für Martin Flügel, den Präsidenten von Travail Suisse, liegen die Folgen auf der Hand: "Die Leute können nicht mehr bis zur Pensionierung arbeiten, weil sie krank werden. Es braucht einen Ausgleich, es braucht mehr Ferien", sagt er. Gesetzlich stehen den Schweizern seit 1984 nur mindestens vi. r Wochen Urlaub zu. Schon vor knapp drei Jahren reichten die Gewerkschaften die Volksinitiative ein.

 

Lesen Sie mehr: FAZ (19.02.2012)


green -
Bandiera cheno spam

ElectionsMeter non è responsabile per il contenuto del testo. Semper Si prega di fare riferimento all'autore. Ogni testo pubblicato sul ElectionsMeter dovrebbe includere nome originale dell'autore e il riferimento alla fonte originale. Gli utenti sono obbligati a seguire avviso di violazione del diritto d'autore. Si prega di leggere attentamente la politica del sito.

 
load menu